Sanieren Einzelmaßnahme (BEG EM)

Die energetischen Sanierungsmaßnahmen können im Rahmen des Bundesförderung effizienter Gebäude (BEG) sowohl als einmaligen Zuschuss oder als Finanzierung beantragt werden.

.

Wärmedämmverundsystem
Erneuerung der
Heizungsanlage
Dachsanierung

Folgende Maßnahmen werden gefördert.
  • Bodenplatten
  • Außenwände
  • Fenster und Türen
  • Obere Geschossdecke
  • Dach
  • Heizung inkl. Warmwasserufbereitung

Es gibt drei Bereiche in denen die Förderung beantragt werden kann.

Einzelmaßnahmen (BEG EM):
Die Förderung von max. 12.000 € pro Wohneinheit können für Nicht- / Wohngebäude (WG) als Zuschuss oder Finanzierung beantragt werden. Die Förderhöhe sind 20% der investierten Kosten. Sollte vorher bereits eine Energieberatung inkl. Individuellen Sanierungsfahrplan (ISFP) durchgeführt worden sein, erhöht sich die Förderhöhe um 5% zusätzlich.

Bei Nichtwohngebäuden (NWG) werden die Einzelmaßnahmen nur vom Nettobetrag gewährt.

Energetische Maßnahmen (BEG WG):
Bei der Investitionssumme von max. 150.000 € können für Nichtgebäude (NWG) als Zuschuss oder Finanzierung beantragt werden. Die Förderhöhe ist abhängig von der geplanten Energieeffizienz nach der Sanierung.