VBI kritisiert GEG: „Monopol der Verbraucherzentrale bei Energieberatung“

Das beschlossene Gebäudeenergiegesetz (GEG) enthält einen deutlich vom Referentenentwurf abweichenden Passus, wonach bei der vor­ge­schrie­be­nen Energieberatung ausschließlich die rund 500 Energieberater der Ver­brau­cher­zentrale beauftragt werden dürfen. Die ca. 12.000 Energieexperte der DENA sind ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.